Zur Kritik an Deutschland

Infoveranstaltung: Zur Kritik an Deutschland – antinationale und antideutsche Theorie

Donnerstag 27.09.12 // 19h // k-fetisch (Wildenbruchstraße 86, Nähe U-Bhf. Rathaus Neukölln)

Ob am 09. November, dem 03. Oktober oder dem Jahrestag der rassistischen Pogrome von Rostock-Lichtenhagen: Stets stellt sich die Frage nach der richtigen Einordnung der deutschen Nation im Kontext der allgemeinen Entwicklung bürgerlicher Gesellschaften. Während zuletzt antinationalen Erklärungsversuchen eine ökonomistische Herangehensweise vorgeworfen wurde, kranken antideutsche Erklärungen laut ihrer Kritiker vor allem an einer zu starren Fixierung auf scheinbar unveränderbare Ideologietraditionen. Die Veranstaltung will dem Publikum die Argumente beider Seiten dieses Streits vor Augen führen und nach den Möglichkeiten und Grenzen eines Zusammendenkens antinationaler und antideutscher Positionen fragen.

Referent_innen:
Theorie Organisation Praxis B3rlin, …nevergoinghome, Emanzipative & Antifaschistische Gruppe EAG

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Beat up your brain – ABC der radikalen Linken
der Autonomen Neuköllner Antifa ANA

Mitschnitt der Veranstaltung: